Brand image: Eine Marke in einem Bild

Ein Brand Image ist mehr als nur ein Bild. Es ist ein Bild, in dem sich alle Werte einer Marke widerspiegeln. Egal, ob Foto oder um grafisch erarbeitetes Bild: wichtig ist, dass es direkt auf das Herz des Betrachters zielt und in einem einzigen Augenblick ein ganzes Markenuniversum vermitteln kann.

Oehler Fashion: zwei Jahre Brand Images für drei Boutiquen in Brixen

Die Marke Oehler Fashion ziert gleich drei Brixner Boutiquen, das Unternehmen dahinter ist seit Jahren unser Partner, für den wir uns um Marketing und Webauftritt kümmern. Um ein visuelles Pendant zum Claim „Sophisticated Fashion Minds“ zu schaffen, haben wir im Laufe der Zeit verschiedene Brand Images geschaffen, die den saisonalen Charakter der Mode aufgreifen.
Dass es mehrere Bilder sind, hängt damit zusammen, dass ein Brand Image Ausdruck in verschiedenen Fotos finden kann. Es kann zudem auf der Grundlage neuer Konzepte den Bedürfnissen angepasst werden.

Wie entsteht ein Brand Image?

Der Entstehungsprozess eines Brand Image beginnt mit einem umfassenden Brainstorming, bei dem es darum geht, dem Bild ein Konzept zugrunde zu legen. Dafür werden Mission, Vision und Claim des Unternehmens, die im Marketingplan definiert worden sind, analysiert, um Ideen entwickeln zu können.

Steht das dem Brand Image zugrunde liegende Konzept einmal, geht es an die Organisation. Ist etwa der Einsatz eines oder mehrerer Models gefragt, kontaktieren wir Agenturen und wählen die geeignetsten Kandidaten aus. Dabei geht es nicht nur um den ersten Eindruck, sondern um die Ausdruckskraft der Models, um ihre Sichtbarkeit im Netz und nicht zuletzt um das Verhältnis von Preis und Qualität.

Neben den Models gilt es, geeignete Locations ausfindig zu machen und alles zu organisieren, damit das Bild auch richtig in Szene gesetzt werden kann.

Erst dann ist alles bereit für das eigentliche Fotoshooting, das allerdings noch lange nicht das Ende des Entstehungsprozesses eines Brand Image markiert. Vielmehr folgt die Bearbeitung des Bildes, damit dieses auch wirklich dem entspricht, was wir uns vorstellen. Auch nutzen wir das Shooting meist, um weiteres Material zu produzieren, man denke etwa an Backstage-Fotos oder -Videos.

1

Il lavoro che sta alla base di una brand image comincia durante una sessione di brainstorming, durante la quale viene elaborato il concetto che sta alla base dell’immagine. In questa fase si analizzano la missione, la visione e il claim aziendali contenute nel piano marketing, per trarne gli spunti utili all’elaborazione dell’idea di partenza.
2

Una volta individuato il concetto alla base della brand image si passa alla fase di organizzazione.
Se l’immagine prevede l’utilizzo di modelle e modelle svolgiamo dei casting contattando le agenzie e valutando le migliori soluzioni tenendo conto di vari fattori: le capacità espressive dei modelli, la loro visibilità in rete, il rapporto qualità prezzo.
3

Inoltre scegliamo le location più adatte per la realizzazione dello scatto e ci occupiamo di reperire tutto il materiale di scena necessario.
4

Una volta che tutto è stato definito, procediamo alla realizzazione dello shooting fotografico. Segue poi la fase di elaborazione, necessaria per raggiungere il risultato che ci siamo prefissati. Durante la realizzazione del servizio fotografico vengono spesso creati altri materiali come fotografie e video di backstage.